Sozialdienst katholischer Frauen

Ukrainische Kinder besuchen den Sambachshof

Ausgelassen und voller Tatendrang erkundeten in der ersten Woche der Pfingstferien zehn Kinder mit der Ferienfreizeit des Sozialdienst katholischer Frauen Schweinfurt e.V. Schweinfurt und Umgebung.

Bild: Melanie Stoll

Sybill Haupt spendet 1.000 € für die Betreuung im Kinderhaus Ledward

Wer Interesse an der Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist mit dem Namen Qigong hat, der kennt in Schweinfurt Sybill Haupt. Die versierte Lehrerin ist Mitglied der Deutschen Qigong Gesellschaft und bietet seit vielen Jahren unter dem Motto "Qigong im Park" in den Wehranlagen die kostenfreie Möglichkeit, Qigong zu üben. Jeder kann einfach mitmachen und so die wohltuende Wirkung von Qigong am eigenen Leib erfahren.

Der Sozialdienst kath. Frauen e.V. Schweinfurt sucht

für die Gebundene Ganztagsschule

  • Päd. Mitarbeiterinnen für den Gebundenen Ganztag (w/m/d)
    als geringfügige Beschäftigung von Mo-Do von 12.15-14 Uhr
    pdfStellenausschreibung Ganztag

für unsere Arbeit in der Gartenstadt- Grundschule

9 Ehrungen bei der Mitgliederversammlung des Sozialdienst kath. Frauen e.V. Schweinfurt 

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Schweinfurt (SkF) standen Ehrungen von 9 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die zusammen auf 135 Jahre ehrenamtliches Engagement kommen.

Mitgliederversammlung des SkF e. V. wählt Vorstand und Wirtschaftsbeirat 

Die erste Mitgliederversammlung des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Schweinfurt (SkF e. V.) im Präsenz seit 2019 stand ganz im Zeichen des Aufbruchs nach langer Corona-bedingter Pause.

Die Dittelbrunner Rappler spenden 4.647 € für das Kinderhaus Ledward

Spendenübergabe am 02.06.2022 

„Schweinfurter Bands against war“ lautete das Motto des Benefizkonzerts, das am Ostermontag im Stattbahnhof in Schweinfurt stattfand. Rund 3.770 € kamen zusammen, da die regionalen Bands Soul7even, Medici Twin Tub und Phoenix sowie alle Beteiligten dieses Konzerts auf ihre Gage verzichteten und die eingenommenen Eintrittsgelder und Spenden für ein Projekt der Schweinfurter Flüchtlingshilfe zur Verfügung stellten.

Der Sozialdienst katholischer Frauen e. V. (SkF e. V.) übernimmt die Betreuung der ukrainischen Flüchtlingskinder in der Ledward Kaserne.

In Schweinfurt sind inzwischen viele Familien angekommen, die vor dem schrecklichen und unmenschlichen Angriff auf die Ukraine nach Deutschland geflüchtet sind. Es handelt sich besonders um Frauen und ihre Kinder, die sich zu Hause in Kellern und U-Bahnschächten verkriechen mussten und um ihr Leben fürchteten. Selbst die Kleinsten unter ihnen, die Kinder, mussten sich von ihren Liebsten trennen, ihr heimisches Umfeld verlassen und die Flucht überstehen.

Frauen in der Pandemie deutlich im Nachteil 

Fair gehandelte Bälle für die Kinder der Mittagsbetreuung des Sozialdienst kath. Frauen e. V. (SkF)

Nach 19 Jahren Dienstzugehörigkeit beim Sozialdienst kath. Frauen und davon 9 Jahre als Geschäftsführerin schied Frau Rita Stephan zum 30.06.2021 aus dem Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Schweinfurt aus.

Die Schwangerschaftsberatungsstelle im Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Schweinfurt (SkF) verschenkt FFP 2 Masken an schwangere Frauen. Jede Schwangere kann sich gegen Vorzeigen ihres Mutterpasses ein Päckchen mit jeweils fünf FFP 2 Masken abholen.

­